Jahreshauptversammlung

findet am 23.02.2019 um 15:00 Uhr im Vereinsheim statt.

Sprechtage 2019

 

Sonntag, den 10.03.2019

Sonntag, den 14.04.2019

Sonntag, den 05.05.2019

Sonntag, den 16.06.2019

Sonntag, den 11.08.2019

Sonntag, den 15.09.2019

Sonntag, den 06.10.2019

Sonntag, den 03.11.2019

Es können nur jene Eintragungen in der ausliegenden Anmeldeliste berücksichtigt werden, die bis 11:00 Uhr erfolgt sind.

Gemeinschaftsdienste am Vereinsheim 2019

... die neuen Termine werden anfang 2019 bekanntgegeben...

Gemeinschaftsdienste am Schuppen Ebereschenweg 41

... auch hier werden die termine Anfang 2019 bekanntgegeben...

 

Treffen zwecks Einweisung um 8:45 Uhr

(Arbeitszeit 9:00 bis 12:00Uhr)

 

Information zur Gemeinschaftsarbeit

 

Eine der Pflichten für die Mitglieder eines Gartenvereins ist es, die notwendige Gemeinschaftsarbeit mit zu tragen. Nur durch das Zusammenwirken aller Vereinsmitglieder können die gesamten Gartenanlagen in einem gepflegten Zustand gehalten werden. Jedem Gartenfreund sollte bewusst sein, dass die Anlage mit viel Geld und zum Teil aus Steuergeldern für sie errichtet wurde. Demnach hat auch die Öffentlichkeit einen Anspruch auf einen ansprechenden Zustand.

 

Die Gemeinschaftsarbeit kann immer dann greifen, wenn kein Gartenpächter originär für die Arbeit verantwortlich gemacht werden kann bzw. wenn aus den Interessen des Vereins (keiner Einzelperson) der Bedarf für diese Arbeiten hervorgeht.

 

In unserem Verein hat jedes aktive Vereinsmitglied im Jahr 9 Stunden und passives Mitglied 3 Stunden Gemeinschaftsarbeit zu leisten.

Grundsätzlich gilt: Wer seinen Garten bewirtschaften kann, ist auch in der Lage, Gemeinschaftsarbeit zu leisten. Betrachten Sie daher die Gemeinschaftsarbeit nicht als notwendiges Übel oder gar als Zwangsarbeit. Nutzen Sie die Geselligkeit während der Gemeinschaftsarbeit. So kann man sich ganz leicht näher kennen lernen.

 

Diese Informationen sowie die Termine für Arbeitsdienst werden in den Infokästen ausgehängt.

 

Freistellung sowie Nichtleisten von Gemeinschaftsarbeit:

Auch hier gilt der Grundsatz: Wer seinen Garten bewirtschaften kann, ist auch in der Lage, Gemeinschaftsarbeit zu leisten.

Befreit von der Gemeinschaftsarbeit sind der Vereinsvorstand sowie Ehrenmitglieder. Bei älteren Gartenfreunden, die solchen Tätigkeiten nur noch schwer nachkommen können, kann der Vorstand über eine Befreiung entscheiden.

Wer dieser Arbeit nicht oder nur teilweise nachkommen kann, muss einen entsprechenden Beitrag in Höhe der fehlenden Stunden bezahlen. Diese Regelung soll aber nur in Ausnahmefällen angewendet werden (z.B. Krankheit oder längere Abwesenheit des Gartenfreunds)

Wer darf alles arbeiten und wer nicht:

Für die Zeit der Gemeinschaftsarbeit besteht Versicherungsschutz für die Vereinsmitglieder und Familienmitglieder. Nicht der Familie angehörende Ersatzkräfte müssen aus versicherungstechnischen Gründen Mitglied des Vereins sein.

 

Sollten Sie für die Gemeinschaftsarbeit eine Ersatzperson melden, informieren Sie bitte vorab den Wegewart für Gemeinschaftsarbeit, damit dies auch korrekt notiert werden kann.

 

Es ist nicht gestattet, dass für einen Garten mehrere Personen gleichzeitig Gemeinschaftsarbeit leisten.

Damit Ihnen keine Arbeitsstunden verloren gehen, sprechen Sie dies bitte auch in solchen Fällen rechtzeitig vorher mit dem Wegewart für Gemeinschaftsarbeit ab.

 

 

Ebenfalls wichtig:

 

Leider kann es ab und zu auch vorkommen, dass vergessen wird, Zeiten für die Gemeinschaftsarbeit zu berechnen. Spätestens zur Jahresrechnung kommt es dann häufig zu Rückfragen bzw. Zeitkorrekturen.

Gemeinschaftsarbeit hat offiziell nur dann stattgefunden, wenn die geleistete Zeit auch notiert worden ist. Deshalb tragen sie sich bitte bei größeren Aktionen in der ausgelegten Liste mit Beginn- und Endzeiten ein.

Wenn Sie spätestens im Herbst feststellen, dass Ihnen noch Pflichtstunden fehlen bzw. wenn Sie Klärungsbedarf, Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an den Wegewart für Gemeinschaftsarbeit.

 

Der Vorstand

 

 

 Rufen Sie uns einfach an unter:

 

  0151-61530843

 

 1.Vorsitzender

Hanfried Meyer

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

 

Unsere Adresse

 

 Mittelwischweg 1
28237 Bremen
DEUTSCHLAND

 

Unsere Postanschrift

 

Kleingärtnerverein MORGENLAND Gröpelingen e.V

Postfach 210406; 28224 Bremen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 Kleingartenverein Morgenland Gröpelingen e.V.