Kleingärtnerverein "Morgenland" Gröpelingen e.V.

Ruhig und idyllisch im Naherholungsgebiet "Grüner Bremer Westen"

Liebe Gartenfreunde,    

die nächsten Sprechtage finden am Sonntag, den  28. Juli und am 29. September statt. 

Die nächsten Arbeitsdienste finden am 6. Juli am Vereinsheim und am 13. Juli im Ebereschenweg statt.

Derzeit kann es im Bereich des Hundsrosenweges aufgrund von abgebrannten Lauben zu Unterbrechungen in der Stromversorgung kommen, da Leitungen erst nach Bereinigung der Brandbereiche instandgesetzt werden können. Erst danach kann die Stromversorgung wiederhergestellt werden.  


Euer Vorstand

Wichtige Info für alle Mitglieder : Baumaßnahmen

Der Ausbau des Radrundweges wird in diesem Jahr fortgesetzt. Von Juni bis November werden nun die Wege Am Vogelschutzgehölz, Cornusweg und Kleingärtnerweg ausgebaut.

Im Rahmen dieser Bauarbeiten, werden erhebliche Behinderungen und Einschränkungen auf alle Kleingärtner im Gebiet „In den Wischen“ zukommen ! 

Mit folgenden Behinderungen und Einschränkungen muss gerechnet werden :

Der Cornusweg und Stadtmusikantenweg wird zwischen dem Weg „Im Vogelschutzgehölz“ und der Brücke am Gesche-Gottlieb-Weg komplett erneuert. Während dieser Arbeiten ist die Zufahrt zum Fünffingerstrauchweg und Felsenbirnenweg nicht möglich. Der Parkplatz am Stadtmusikantenweg / Sieben-Faulen-Weg soll in dieser Zeit von den ansässigen Vereinen als Parkfläche genutzt werden. 

Der Cornusweg wird zwischen dem Weg „Am Vogelschutzgehölz“ und Felsenbirnenweg ebenfalls komplett erneuert. Der Parkplatz am Dornröschenweg wird von der Baufirma als Lagerfläche genutzt und kann nicht mehr genutzt werden. Ebenso ist das Befahren des Dornröschenwegen nicht mehr möglich.

Der Mittelwischweg wird zwischen Bucheckernweg und Waller-Marsch-Weg täglich zwischen 7:00 Uhr und 17:00 Uhr komplett gesperrt. An den Wochenenden wird diese Sperre aufgehoben. Hierdurch können die folgenden Wege nicht mehr über den Mittelwischweg erreicht werden : Grenzweg, Ebereschenweg, Silberweidenweg, Hundsrosenweg, Wildrosenweg, Zierquittenweg und Zwergmispelweg. Der Parkplatz am Ebereschenweg wird nicht erreichbar sein. Eine Erreichbarkeit für Fußgänger und Radfahrer ist jedoch eventuell möglich. Der Waller-Marsch-Weg wird weiterhin befahrbar sein, daher können anliegende Parkflächen dort eventuell genutzt werden.

Der Kleingärtnerweg wird ebenfalls instandgesetzt. Für die hier anfallenden Arbeiten wird der Pappelweg zwischen Carl-Krohne-Straße und Morgenlandweg ebenfalls täglich von 7:00 Uhr und 17:00 Uhr voll gesperrt sein. Auch hier soll die Sperrung während der Wochenenden aufgehoben werden.

Der Parkplatz des Badesees wird ebenfalls als Baulager genutzt werden. Zwischen Waller-Marsch-Weg und der Autobahnbrücke an der Waller Straße wird es dann eine Regelung mit Baustellenampeln geben.

Sollten wir wir weitere Informationen oder Details zu den geplanten Abläufen, Sperrungen etc. erhalten, werden wir Euch selbstverständlich darüber informieren !